Suche
  • Unverbindliches Beratungsgespräch:
  • 0521 / 3 90 60 999 | info@some-communication.de
Suche Menü

Thomas Hendele beim Medienfest.NRW 2012

„Wo sind die Medienmacher von morgen?“ – Unter diesem Motto luden die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und die Stadt Köln zum 6. Medienfest.NRW in den Mediapark Köln. Ich unterstützte die im Mediapark Köln ansässige VHS Köln auf dem Medienfest.NRW mit einem Impulsvortrag zum Thema „Social Media“.

Mediapark Köln, Blick auf den Fernsehturm

Mediapark Köln, Blick auf den Fernsehturm

Wer sich für einen Job in der Medienbranche interessiert, war an diesem Wochenende genau richtig auf dem Medienfest.NRW. Das gab das Leitmotto „Wo sind die Medienmacher von morgen?“ bereits vor. Doch ich hatte bei meinem Impulsvortrag einen anderen Ansatz und ließ kurzerhand sechs Buchstaben weg. Mein Impulsvortrag mit dem Titel „Wo sind die Medien von morgen?“ zeigte, wie Unternehmen das „share & follow“-Prinzip nutzen und wie wenig wir oftmals davon mitbekommen.

Mein Vortrag begann in einer Zeit, in der scheinbar noch alles in Ordnung war: in den 1990ern. Als Musikindustrie, Printmedien und Fernsehen noch als die Leitmedien galten und daran nicht schlecht verdienten. Doch die Zuhörer wurden rasch auf den Boden der Tatsachen zurück geholt, als es um den schon lange stattfindenden Medienwandel ging. Was ist Social Media? Und wie nutzen Unternehmen Social Media? Diese und weitere Fragen wurden erörtert.

Im Anschluss hatten die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen. Wer wollte, konnte sich auch gleich für diverse Social Media Kurse der VHS Köln – die ich als Dozent leite – anmelden.

Nach meinem Vortrag hatte ich Gelegenheit, selbst einen Rundgang über das Medienfest.NRW zu machen und war vom Angebot wirklich begeistert. Eine tolle Möglichkeit für junge Menschen, sich über die Medienlandschaft und Berufsfelder zu informieren.

The following two tabs change content below.